DVGW Forschungsstrategie Wasser 2025 unter Mitwirkung des IWW entwickelt

Nur eine an aktuellen Herausforderungen und Chancen orientierte Forschungsstrategie kann Ausgangspunkt für die Entwicklung adäquater, zukunftsweisender und robuster Lösungen für die Praxis der Wasserversorgung sein. Weiterlesen

Anlagenmanagement und Digitalisierung – IWW mit TOP-Themen auf der wat in Berlin

IWW war mit hoch aktuellen Themen auf der diesjährigen wat in Berlin (23.-25.10.2018) vertreten. Das technische Anlagenmanagement im Kontext der Digitalisierung entwickelt sich zu einem Schlüsselthema der Wasserversorgung. Weiterlesen

IWW optimiert Wasserbedarf im Anbau von Baumwolle in Pakistan – Vorstellung erster Ergebnisse in Faisalabad

Unsere heutige Nachfrage und Nutzung von wasserintensiv hergestellten Anbauprodukten wie zum Beispiel Baumwolltextilien, stellt die globalen Wasserressourcen, vor allem in ariden und semi-ariden Regionen, vor große Herausforderungen. Der Wasserfußabdruck, den wir als Nutzer dieser Produkte hinterlassen ist beträchtlich. Weiterlesen

Wasserwiederverwendung, Water Reuse, Wasser 4.0

Wasser 4.0 – Daten und Modelle

Am 18.10.2018 fand am IWW Regionalstandort Rhein-Main in Biebesheim ein IWW-Kolloquium zum Thema „Wasser 4.0 – Daten und Modelle in der wasserwirtschaftlichen Praxis “ statt. Dabei erhielten die  Teilnehmer der Veranstaltung in vier spannenden Vorträgen einen guten Überblick über Möglichkeiten der Digitalisierung in der Wasserwirtschaft.

Als Gastreferent konnte Herr Dr. Jürgen Born, Geschäftsführer von Spatial Business Integration GmbH aus Darmstadt gewonnen werden. Herr Dr. Born stellte die Satellitenbild-basierte Unterstützung des Stickstoff-Managements in der Landwirtschaft dar. Aus den eigenen Reihen präsentierten Dr. Alexander Sonnenburg, Dr. Christine Kübeck und Maxim Juschak innovative Prognosemodelle zur Identifizierung von Risiken in der Wasserversorgung und zur Senkung von Kosten.

Anschließend nutzten die Teilnehmer gerne die Möglichkeit zu interessanten Diskussionen mit den Referenten.

Informationen zum Thema erhalten Sie bei Dr. Christine Kübeck .

20. Februar 2019: Wasserversorgung in Niedersachsen – heute für die Zukunft planen

Das Jahr 2018 mit langen Trockenperioden hat gezeigt, dass die Wasserversorgung Konzepte für die Sicherstellung der Versorgungssicherheit für die Zukunft betrachten muss. So können externe Einflussfaktoren wie Klimawandel, Bevölkerungsentwicklung, Struktur- und Wirtschaftswandel, landwirtschaftliche Entwicklung und Beregnung, Einfluss auf Rohwasserqualität und regionale Wasserkonkurrenz haben. Weiterlesen

IWW bei WissensNacht Ruhr 2018

Am Freitag, den 28. September 2018 verwandelte sich das Ruhrgebiet in ein riesiges Forschungslabor. Von 16 bis 22 Uhr lud die WissensNacht Ruhr große und kleine Besucher zu spannenden Live-Experimenten, Mitmach-Aktionen, Workshops und Diskussionen in Bochum, Bottrop, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Oberhausen, Duisburg und Mülheim ein. Weiterlesen