Wasserqualität

Bereich Wasserqualität

Das Bereichs-Team Wasserqualität erbringt qualitativ hochwertige und leistungsstarke Analytik, ein einzigartig breites Spektrum in den Feldern organische, anorganische, mikrobiologische und Radioaktivitäts-Analytik. Unsere erfahrenen Mitarbeiter sind intensiv in die Entwicklung und Normung neuer Verfahren eingebunden.

Für unsere Kunden entwickeln wir angepasste und problemorientierte neue Verfahren und geben ihnen wissenschaftlich fundierte Antworten zu neuen Stoffen im Wasser (Trinkwasser, Grundwasser, Flusswasser, Meerwasser, Abwasser und anderen Matrices):

  • Analytik auf alle relevanten Metalle und Metalloide mit ICP-MS und ICP-OES, Metall-Speziesanalytik
  • Bestimmung aller gängigen Pestizid-Wirkstoffe (PBSM) und Biozide einschließlich der relevanten Metabolite
  • Analytik auf Arzneimittel (Pharmaka), Hormone, Industriechemikalien und Emerging Pollutants
  • Untersuchung auf alle relevanten organischen Halogenverbindungen (AOX) und Kohlenwasserstoffe
  • Untersuchung und Identifizierung aller wasserrelevanten Bakterien (E.coli, Coliforme, Legionellen, Pseudomonaden, Clostridien, …)
  • Radioaktivitätsmessungen (alpha, beta, gamma, Uran, Radon) und auf sonstige relevante Isotopen

Das IWW ist für alle Parameter der Trinkwasserverordnung akkreditiert. Unsere besondere Stärke ist die Beratung des Kunden zur Verbesserung der Wasserqualität sowie eine begleitende Betreuung von Sanierungsmaßnahmen. Sie können auf unsere jahrzehntelange praktische Erfahrung bei der Begutachtung von Einzugsgebieten, Wasserwerken, Verteilungsnetzen, Trinkwasserinstallationen und sonstigen Wasser führenden Verteilungssystemen vertrauen. Kunden nutzen unsere Beratungskompetenz zur Beurteilung der Analysenwerte, mit Einordnung in die nationale und Europäische Gesetzgebung sowie das technische Regelwerk (DIN, DVGW).

Der Bereich Wasserqualität ist interner Dienstleister für andere IWW-Bereiche und unterstützt interdisziplinäre Projekte durch wasserchemische und hygienische Kompetenz. Unsere Forscher unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Torsten Schmidt (Lehrstuhl IAC der Universität Duisburg-Essen) gehören zu den führenden Gruppen der angewandten analytischen Wasserforschung in Deutschland. Netzwerke zu europäischen Partnern stärken die Forschungskompetenz. Unser Forschungsspektrum reicht von der Methodenentwicklung bis zur Gerätevalidierung, vom analytischen Monitoring bis zur Sustanzbewertung.

Sie erhalten von uns zuverlässige Unterstützung in allen Fragen der Analytik und weiterer Dienstleistungen:

  • Wasserqualität prüfen und Datenqualität sichern … zum Thema
  • Qualitätssicherung (u.a. Vorbereitung von Laborakkreditierung nach DIN ISO 17025, Gleichwertigkeitsstudien nach ISO 17994)
  • Risiken in Trinkwasserinstallationen und Verteilungssystemen (Legionellen, Hygiene)