Flussgebietsmanagement Klimawandel

Flussgebietsmanagement

Ähnlich wie das integrierte Wasserressourcen-Management (IWRM) verfolgt das Flussgebietsmanagement einen ganzheitlichen Ansatz, um vorhandene Wasserressourcen abzuschätzen, zu bewerten und zu schützen. Zudem ist das Flussgebietsmanagement für die Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie von Bedeutung.

Hierzu quantifizieren wir sämtliche Stressoren innerhalb Ihres Flusseinzugsgebiets, überprüfen auf ihre Nachhaltigkeit und entwickeln für Sie passende Maßnahmenkataloge, die der Belastung der Ressource Wasser entgegenwirken. Neben den anthropogen verursachten Stressoren werden ebenso indirekte Änderungen, z. B. durch den Klimawandel, berücksichtigt.

ANSPRECHPARTNER

Dr. Tim aus der Beek
Telefon: +49 208 40303 234
E-Mail: t.ausderbeek@iww-online.de
VERWANDTE IWW-THEMEN
Modellierung Flusseinzugsgebiete
Klimaanpassung
Integriertes Wasserressourcen-Management
Geographische Informationssysteme
WEITERE INFORMATIONEN