Beprobung einer Grundwassermessstelle zur Qualitätsüberwachung

Kosten-Nutzen-Analyse Grundwasserbewirtschaftungsmaßnahmen

Das Aufgabenspektrum der Wasserversorger zur Überwachung, Sicherung und zum Schutz seiner Ressourcen – dem Grund- und Oberflächenwasser – ist sehr umfangreich und vielfältig. Es erstreckt sich von der Ermittlung und Ausweisung von Einzugs- und Schutzgebieten, dem optimalen Management zum Betrieb der Förderbrunnen  über die Entwicklung und Umsetzung von Monitoring-Programmen zur Überwachung der Grund- und Rohwasserbeschaffenheit bis hin zu Förderung und Kontrolle von Maßnahmen einer gewässerschützenden Landbewirtschaftung. Es wird immer umfangreicher und häufig ergänzt um wirtschaftliche Fragestellungen und Kosten-Nutzen-Analysen.

Gemeinsam mit den Experten aus der Wasserökonomie des IWW entwickeln wir für Sie sowohl wasserfachlich als auch betriebswirtschaftlich optimierte Handlungsvorschläge.

Wir analysieren in Absprache mit Ihnen die Effektivität Ihrer Aktivitäten zur Ressourcenüberwachung und deren Schutz. Auf dieser Basis finden wir die für Ihren Standort optimalen Lösungsvorschläge. Derartige Analysen betreffen z. B. den Umfang des in die Grund- und Rohwasserüberwachung einbezogenen Messstellennetzes, die Häufigkeit seiner Beprobung und/oder das untersuchte Parameterspektrum. Insbesondere das Spektrum von Maßnahmen einer gewässerschützenden Landbewirtschaftung weist eine grosse Bandbreite hinsichtlich der entstehenden Kosten und der tatsächlichen zu erzielenden Minderungspotenziale einer Gewässergefährung auf. Für die wirtschaftliche Bewertung von Umweltgütern, die Monetarisierung von Kosten und Nutzen sowie die Beurteilung von Umweltwirkungen ohne monetäre Einheiten kann IWW aus einem Fundus an  Bewertungsinstrumenten schöpfen und diese gezielt für Ihre Fragestellung ausgestalten.

ANSPRECHPARTNER

Dr. Reinhard Fohrmann
Telefon: +49 208 40303 250
E-Mail: r.fohrmann@iww-online.de
VERWANDTE IWW-THEMEN
Ökonomische Studien
Kooperativer Gewässerschutz
Wasserversorgungskonzept
Gewässerschutzberatung
Brunnenbetrieb