Kühlwasser-Analytik gemäß 42. BImSchV und VDI 2047 Blatt 2

Kühlwasser-Analytik gemäß 42. BImSchV und VDI 2047 Blatt 2

Die im August 2017 in Kraft getretene 42. BImSchV verpflichtet die Betreiber von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern zur regelmäßigen Kontrolle ihrer Anlagen auf Legionellen und andere Mikroorganismen, die sich im Nutzwasser dieser Anlagen vermehren und damit ein erhebliches gesundheitliches und technisches Risiko darstellen können.

Als akkreditiertes Labor bieten wir Ihnen eine regelmäßige Probenahme und Untersuchung ihrer Kühlwässer entsprechend den Vorgaben der 42. BImSchV und der Empfehlung des Umweltbundesamtes an. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, das wir auf Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen zuschneiden.

Unser Leistungsspektrum im akkreditierten Rahmen umfasst dabei u.a.:
  • Probenahme gemäß 42. BImSchV
  • Nachweis von Legionella spp. nach ISO 11731 und UBA-Empfehlung
  • Bestimmung der allgemeinen Koloniezahl bei 22 °C und 36 °C nach DIN EN ISO 6222
  • Nachweis von Pseudomonas aeruginosa gemäß DIN EN ISO 16266 und VDI 2047 Blatt 2
  • Sofortige Differenzierung von Legionella spp., Legionella pneumophila und deren Serogruppen bei Maßnahmenwertüberschreitungen
Im nicht-akkreditierten Rahmen bieten wir folgende Leistungen an:
  • Kultivierungsunabhängige Quantifizierung von Legionella spp. und Legionella pneumophila mittels qPCR und Bestimmung des relativen Anteils von Legionella pneumophila
  • Lebend-Tot-Unterscheidung von Legionella pneumophila mittels Vitalitäts-qPCR
  • Überprüfung der Effizienz der Biozidbehandlung
  • Nachweis von Legionellen in Aerosolen aus Verdunstungkühlanlagen
  • Vor-Ort-Begehungen
  • Hygiene-Gefährdungsbeurteilungen und Risikobeurteilungen
  • Beratung

Ansprechpartner

Dr. Jan Frösler
Telefon: +49 208 40303 361
E-Mail: j.froesler@iww-online.de
VERWANDTE IWW-THEMEN
Kühlwasser-Analytik gemäß 42. BImSchV und VDI 2047 Blatt 2
Legionellen
Prozesshygiene
Molekularbiologische Schnell-Analytik
Hygienic Design