Multimethoden- und interdisziplinäre Studien

Multimethoden und interdisziplinäre Studien

Globale Entwicklungen wie der Klimawandel wirken sich zunehmend lokal mit starker räumlicher sowie zeitlicher Variabilität auf wasserwirtschaftliche Systeme aus. Die Handlungsfelder reichen von einer anzupassenden Siedlungsentwässerung über den Hochwasserschutz bis hin zu Wassergüte- und Wassermengenproblemen in der Trinkwasserversorgung. Daraus ergeben sich komplexe Anpassungsfragestellungen. Für diese helfen klassische Analysewege aus einer Einzelfachperspektive häufig nicht weiter. Lösungen erfordern daher häufig einen Methodenmix verbunden mit einer interdisziplinären Projektarbeit und einer breit gefächerten Datenanalyse.

Unsere Leistungen:
  • Interdisziplinäre Kosten-Wirksamkeitsanalysen:  Mit Hilfe einer strukturierten Datensammlung bestehend aus beispielsweise technischen, hydrologischen, meteorologischen und ökonomischen Daten bewerten wir gemeinsam mit Ihnen verschiedene Anpassungsoptionen, um für Sie die kostenwirksamste Lösung Ihrer Anpassungsthematik zu erarbeiten.
  • Multikriterielle Bewertungen: Wir setzen zur Entscheidungsunterstützung Ihrer Fragestellung multikriterielle Bewertungsverfahren ein. Diese helfen auch unterschiedliche Zieldimensionen zu berücksichtigen und konsensfähige Lösungen aus unterschiedlichen Fachperspektiven zu finden. So können verschiedenste Bewertungskriterien der Nachhaltigkeitsdimensionen Ökonomie, Ökologie und Soziales miteinander verglichen werden, um die beste Alternative zu identifizieren.
  • Szenario- und Klimawandelanpassungsstudien: In interdisziplinären Teams suchen wir in einem strukturierten Prozess mit Ihnen nach passenden Lösungen, damit Sie Ihre wasserwirtschaftlichen Systeme auch in Zukunft sicher und wirtschaftlich betreiben können. Dazu können wir je nach Bedarf mit unterschiedlichen IWW-Bereichen kooperieren und auf unser Netzwerk an Forschungspartnern zurückgreifen.

ANSPRECHPARTNER

Clemens Strehl
Telefon: +49 208 40303 441
E-Mail: c.strehl@iww-online.de
VERWANDTE IWW-THEMEN

WEITERE INFORMATIONEN