Schulungen

Die Probenehmerschulungen für Trinkwasserprobenehmer (Basis- und Fortgeschrittenenschulung) haben eine langjährige Tradition beim IWW und erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit bei den Teilnehmern.

Die Basis- und Vertiefungsschulung mit Zertifikat werden erfolgreich seit 15 Jahren angeboten. Sie haben jedoch durch permanente Aktualisierungen des Stoffes nicht an Aktualität und Akzeptanz eingebüßt. Selbstverständlich haben wir alle Änderungen der TrinkwV vom Januar 2018 sowie alle neuesten UBA-Empfehlungen zum Thema eingearbeitet.

Die Anforderungen der aktuellen Fassung der TrinkwV, der DAkkS sowie der zuständigen Behörden in den Bundesländern werden bei dieser Schulung voll berücksichtigt. Auch im Bundesland Bayern sind wir als Veranstalter solcher Schulungen zugelassen worden!

Als neueste Schulung wird aufgrund der Anforderungen der DakkS an Trinkwasserlaboratorien auch eine eigene Sensorik-Schulung mit Zertifikat über eine praktische Prüfung angeboten. Das Prüfungszertifikat kann im Rahmen der Akkreditierung zur Autorisierung der Probenehmer für die Parameter Geruch und Geschmack genutzt werden. Es deckt auch die Pflicht zur regelmäßigen Schulung über die qualitativ beschreibenden sensorischen Untersuchungen ab.

Seit Inkrafttreten der VDI-Kühlturmregel „Rückkühlwerke – Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen“ VDI 2047 Blatt 2 bieten wir eine VDI-lizenzierte Schulung gemäß VDI 2047 Blatt 2 an. Die Schulung ist notwendig für Verantwortliche und Betreiber von Verdunstungskühlanlagen und Rückkühlwerken, Facility-Manager, Chemikalien-Lieferanten und Kühlwasser-Konditionierer sowie Planungsbüros, Anlagenbauer und Dienstleister.

Hier gelangen Sie zu unserem Schulungsangebot und können sich direkt für einen Termin anmelden.

Ansprechpartner

Dr. Ulrich Borchers
Telefon: +49 208 40303 210
E-Mail: u.borchers@iww-online.de

Angelika Reis
Telefon: +49 208 40303 401
E-Mail: a.reis@iww-online.de

VERWANDTE IWW-THEMEN
SONY DSC
TI-Check
Legionellen
Kühlwasseranalytik