Veranstaltung am 29.11.2018: Wasserforschung und -innovation in NRW – gemeinsam mehr erreichen?

Die Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen funktioniert auf hohem Niveau, nicht zuletzt durch die vielen in NRW ansässigen Wasserforschungsinstitute und innovationsfreudigen Unternehmen der Wasserwirtschaft.

Um sich den großen Herausforderungen wie Klimawandel, Bevölkerungsentwicklung oder einer alternde Infrastruktur zu stellen, müssen neue Ideen und Technologien diskutiert werden.

Dazu lädt das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) zu einer kostenlosen Veranstaltung am 29. November 2018 in das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT), Oberhausen, ein.

Im Rahmen der eintägigen Veranstaltung wird u.a. Dr.-Ing. Wolf Merkel (techn. GF IWW) zusammen mit Prof. Dr.-Ing. Mathias Uhl (FH Münster) zum Thema Wasserforschung und –innovation in NRW den bisherigen Diskussionsstand vorstellen.

Weitere Informationen und das ausführliche Programm:

Icon
Einladungsflyer 29.11.2018
Download 621.39 KB

Bitte melden Sie sich über den folgenden Link direkt an:

http://url.nrw/wasserforschung