Wasserwiederverwendung, Water Reuse, Wasser 4.0
Lade Karte ...

Datum/Zeit
22.11.2018
13:00 - 17:00

Veranstaltungsort
IWW Mülheim

Veranstaltungsart
Kolloquium



Wasserwiederverwendung: machbar? notwendig? riskant?

Nicht nur in ariden oder semiariden Ländern, sondern auch bei uns in Mitteleuropa gibt es Regionen mit ungünstigen Standortfaktoren. Dadurch übersteigt der Wasserbedarf das nutzbare natürliche Wasserdargebot deutlich. Als maßgebliche Faktoren gelten ungünstige hydrogeologische und meteorologische Randbedingungen, Klimawandel, steigender Wasserbedarf in der Landwirtschaft sowie Siedlungsverhalten und industrielles Wachstum.

Abhilfe beim Wassermangel kann u. a. die weitergehende Aufbereitung und Wiederverwendung von gereinigtem Abwasser für eine Nicht-Trinkwasserversorgung schaffen. Das wirft folgende Fragen auf:

  • Wer benötigt welche Wassermenge in welcher Qualität?
  • Welche gesetzlichen Anforderungen und Risiken bestehen?
  • Mit welchen Technologien beherrschen wir diese und was kostet das?

Diese Fragen möchten wir im Rahmen des IWW-Kolloquiums gemeinsam diskutieren und einen Überblick zur Wasserwiederverwendung in Deutschland geben. Außerdem präsentieren wir Ergebnisse mit einer Pilotanlage eines Wasserversorgers (OOWV) und des IWW auf der Kläranlage Nordenham nahe der Nordseeküste.

Das Programm können Sie hier herunterladen:

Icon
Programm Wasserwiederverwendung
Download 243.97 KB

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich online an (s. u.).

Datenschutz

Die im Rahmen der Anmeldung erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung und zum Erstellen einer Teilnehmerliste. Zudem übernehmen wir Ihre Daten in unsere Adressdatenbank, so dass wir Sie über weitere Veranstaltungen und Neuigkeiten aus dem IWW auf dem Laufenden halten können.

Vor und während der Veranstaltung können Bild- und Videoaufnahmen erstellt werden. Eine Verwendung durch IWW zu Werbe- und Marketingzwecken und im Zusammenhang mit Veröffentlichungen, z. B. von Vorträgen, wissenschaftlichen Beiträgen und Ähnlichem ist möglich.

Sofern Sie mit der o. g. Verwendung Ihrer Daten vollständig oder teilweise nicht einverstanden sind, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Buchung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.