Lade Karte ...

Datum/Zeit
20.10.2020
9:00 - 16:30

Veranstaltungsort
BEW gGmbH - Bildungszentrum Essen

Veranstaltungsart
Seminar



Ziel des ganztägigen Seminars ist die Befähigung von Mitarbeitern im Rohrnetzbetrieb zur eigenständigen und verbesserten Beurteilung des Rohrleitungszustands und zur Abschätzung der Sanierungsfähigkeit. Des Weiteren werden wichtige Hinweise zur Aufbereitung und Auswertung von Schadensdaten gegeben inkl. Anwendungsbeispiele. Ergebnisse aus der verbesserten Zustands- und Sanierungsbewertung bilden eine belastbare Entscheidungsgrundlage zur Auswahl geeigneter Instandhaltungsmaßnahmen. Der Kurs gibt außerdem einen verständlichen und gut strukturierten Überblick zu Sanierungs- und Erneuerungsverfahren inkl. der Nennung von Vor- und Nachteilen. Abgerundet wird das Seminar mit jeder Menge Praxisbeispielen und einigen Rohrproben aus Schadensfällen.
Unser Seminar richtet sich vor allem an Mitarbeiter im Rohrnetzbetrieb (Facharbeiter, Meister) sowie Mitarbeiter im Asset Management, aber auch Betriebsleiter und Rohrnetzbewerter.

Referenten

Dr.-Ing. Hans-Christian Sorge hat auf dem Gebiet der Zustandsbewertung von Trinkwasserleitungen promoviert und war neun Jahre bei IWW als stellvertretender Leiter des Bereiches Wassernetze tätig. Seit 2019 ist er technischer Leiter beim südhessischen Versorgungsunternehmen ENERGIERIED GmbH & Co. KG in Lampertheim.

Maxim Juschak ist seit 2016 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am IWW tätig und leitet dort als Geschäftsfeldleiter der Wasserverteilung seit 2017 die Zustandsbewertung und Planung von Instandhaltungsstrategien von Trinkwassernetzen.

Horst Zech ist seit über 30 Jahren in leitenden Positionen im Bereich des Rohrleitungsbaus und der Rohrleitungssanierung tätig. Seit 2004 ist er mit dem Beratungsbüro ZECH CONSULTING selbstständig.

Icon
Anmeldeformular Aussteller 20201020
Download 66.19 KB

Icon
Anmeldung 20201020
Download 65.64 KB

Icon
Flyer Zustandsbewertung Trinkwasserleitungen
Download 153.78 KB

Bei Fragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Rothermel unter der Telefonnummer 0208 40303-601.

Buchung

Ticket-TypPreisPlätze
Aussteller-Ticket
Ausstellerplatz (2 Standmitarbeiter/innen) 770,- € zuzügl. MwSt.
€ 916,30
Standard-Ticket 435,- € inkl. MwSt.€ 435,00