Aktuelle Stellen- und Jobangebote

Das Bewerbungsverfahren beim IWW – Anforderungen und Hinweise

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und an unseren Stellenausschreibungen! Bitte beachten Sie folgende Hinweise, wenn Sie uns eine Bewerbung zusenden möchten:

Bewerbung auf eine Stellenausschreibung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als Mail mit maximal 2 PDF-Anhängen.

Warum machen wir diese Vorgabe? Wir erleben leider immer häufiger, dass kriminelle Hacker uns individualisierte, aber gefälschte Bewerbungen auf konkret vorliegende Stellen zusenden, wo die Anhänge mit Schadsoftware versehen sind. Diese sind nicht auf den ersten Blick von echten Bewerbungen zu unterscheiden, deshalb werden sämtliche Bewerbungen und Anhänge manuell von unseren IT-Experten auf Malware / Schadsoftware geprüft.

Wegen dieses zusätzlichen Aufwands können wir leider Bewerbungen mit mehr als zwei Anhängen und / oder Bewerbungen mit Links zu Dokumenten in einer Cloud nicht berücksichtigen. Diese Bewerbungen werden nicht geprüft / bearbeitet, sondern werden ungelesen gelöscht.

Es gibt im Netz verschiedene Anbieter, mit deren Tools einzelne PDF-Seiten zu einem Dokument zusammengefügt werden können. Bitte nutzen Sie diese Tools, um z.B. alle Zeugnisse zu einem Dokument zusammenzuführen.

Initiativbewerbungen

Wenn Sie sich nicht auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben, sondern z.B. Interesse an einem Praktikum in unserem Hause haben und eine Initiativbewerbung schreiben, bitten wir folgende Hinweise zu beachten:

  • Richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich an die E-Mail Adresse bewerbungen@iww-online.de mit max. 2 PDF-Anhängen (Anschreiben / Motivationsschreiben sowie ein kurzer Lebenslauf nur mit relevanten Zeugnissen)
  • Benennen Sie ganz konkret einen unserer sechs Geschäftsbereiche (siehe Homepage), in dem Sie tätig werden möchten
  • Die Mindestdauer für studentische Praktika beträgt 9 – 12 Wochen (je nach Fachbereich), Schülerpraktika entsprechend der Vorgabe der Schulen.

Es gilt die Grundregel: Unspezifische Bewerbungen wie „Ich möchte im Sommer 4 Wochen Praktikum bei Ihnen machen, egal wo“ werden nicht beantwortet / bearbeitet, sondern sofort gelöscht. Wir bitten um Ihr Verständnis!

studentische Hilfskräfte

Wir suchen auch immer wieder studentische Hilfskräfte, die mit maximal 10 Wochenstunden über einen längeren Zeitraum für uns tätig sind. Wie Sie sich bei uns bewerben können, entnehmen Sie bitte dem Punkt Initiativbewerbungen.

Forschungskoordination (m/w/d in Vollzeit)

Icon
Forschungskoordination (m/w/d in Vollzeit)
Download 71.21 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen und Mitglied der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft NRW. Unsere Leistungen werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir mehr als 150 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir suchen am Hauptsitz Mülheim an der Ruhr, übergeordnet für alle IWW-Standorte eine

Forschungskoordination
(m/w/d in Vollzeit)

IWW betreibt interdisziplinäre Wasserforschung, die zusammen mit eng kooperierenden Hochschulinstituten von der Grundlagenforschung bis zur praxisnahen Anwendungsforschung reicht. Forschungsprojekte werden von öffentlichen Fördermittelgebern (EU, D) vor allem über Ausschreibungen eingeworben. Als gut vernetztes und profiliertes Institut im DVGW-Verbund und als An-Institut der Universität Duisburg-Essen bestehen exzellente Verbindungen zu renommierten Forschungspartnern und Institutionen im In- und Ausland.

Das erwartet Sie bei uns:

  • Aus der laufenden Verfolgung der relevanten Förderprogramme entwickeln Sie gemeinsam mit den Bereichsleitungen und den wissenschaftlichen Direktoren Ansätze für neue Forschungsthemen.
  • Sie entwickeln unser wissenschaftliches Netzwerk und koordinieren Forschungsanträge und
    –projekte mit Partnern aus Deutschland und Europa.
  • Sie koordinieren die Forschungsaktivitäten des IWW und die strategische Weiterentwicklung unseres Forschungsprogramms in Rückkopplung mit dem IWW-Beirat und dem DVGW-Netzwerk.
  • Sie koordinieren komplexe Verbundvorhaben u.a. in Horizon2020 und in BMBF-Fördermaßnahmen

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben einen technisch-naturwissenschaftlichen Studienabschluss, vorzugsweise mit Promotion, oder gleichwertige tiefe Kenntnisse in allen Fachgebieten der Wasserversorgung.
  • Sie haben idealerweise Erfahrung mit praxisnaher Forschung für Wasserversorger und können Erfolge in Projektkonzeption, Antragstellung und Projektkoordination nachweisen.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Forschungsförderung.
  • Zu Ihren Stärken gehören Projektmanagement, Organisation, Networking und Kommunikation.
  • Sie haben ausgezeichnete Sprachkompetenzen in Deutsch und Englisch

Diese Aufgabe bietet Ihnen ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit vielen Gestaltungsspielräumen.

Kontakt

Reizt Sie die Herausforderung, die Wasserforschung in Deutschland und Europa aus einer maßgeblichen Position heraus zu gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Unterlagen! Bitte senden Sie diese unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins als Mail mit max. zwei PDF-Anhängen und dem Betreff „Forschungskoordination“ an „bewerbung@iww-online.de“.

Bei Fragen zu dieser Position steht Ihnen unser kaufm. Geschäftsführer Lothar Schüller auch vorab gerne zur Verfügung.

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Moritzstraße 26, 45476 Mülheim an der Ruhr

Tel. 0208 40303-501

E-Mail: bewerbung@iww-online.de

Internet: www.iww-online.de

studentische/n Mitarbeiter/in

Icon
studentische/n Mitarbeiter/in
Download 162.62 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Unsere Leistungen werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir in sechs Geschäftsbereichen mit unterschiedlichen Schwerpunkten derzeit mehr als 140 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zur Unterstützung im Geschäftsbereich Wasserökonomie & Management suchen wir möglichst
zum 01. November 2019 eine/n

studentische/n Mitarbeiter/in

zur Unterstützung unserer Projektarbeit in Forschung und Beratung.

Voraussetzungen:

  • Interesse am Thema Wasser
  • Schnelle Auffassungsgabe und die Bereitschaft, sich zügig in neue Themen einzuarbeiten
  • Engagement und Zuverlässigkeit, Selbständiges Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit MS-Office (PowerPoint, Excel, Word)
  • Gute Kenntnisse im Bereich Literaturrecherchen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Interesse an einer längerfristigen Mitarbeit im IWW (z.B. > 1 Jahr)

Aufgaben:

  • Research-Tätigkeiten zur inhaltlichen Vorbereitung von Forschungs- und Beratungsprojekten
  • Zuarbeit und Mitwirkung in laufenden Projekten (Beratung und Forschung)
  • Unterstützung des Geschäftsbereiches bei internen Aufgaben

Perspektiven:

  • Sammlung von Erfahrungen im Forschungs- und Beratungsgeschäft
  • Aussicht auf längerfristige Beschäftigung am IWW
  • Anfertigung Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit im Bereich Wasserökonomie & Management

Vertragliche Rahmenbedingungen:

  • Arbeitszeit: durchschnittlich 10 Std. pro Woche (i.d.R. zwei Anwesenheitstage im IWW)
  • Zunächst Vertragsbefristung auf 3 Monate, danach Verlängerung je Semester
  • Stundensatz: 10,50 € / Std. brutto
  • Monatliche Abrechnung auf Stundenbasis
  • Echte Teamarbeit in interdisziplinären Projekten an der Schnittstelle Technologie und Ökonomie

IWW ist gut mit dem ÖPNV erreichbar (S-Bahn-Haltestelle Mülheim-Styrum S1 und S3).

Kontakt

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel, Eintrittsdatum) als Mail mit max. zwei PDF-Anhängen an „bewerbung@iww-online.de“.

Bei Fragen zu dieser Position steht Ihnen Herr Dipl.-Volksw. Andreas Hein auch vorab gerne zur Verfügung.

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Herrn Dipl.-Volksw. Andreas Hein

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

Tel. 0208 40303-340

E-Mail: a.hein@iww-online.de

Internet: www.iww-online.de