Aktuelle Stellen- und Jobangebote

Das Bewerbungsverfahren beim IWW – Anforderungen und Hinweise

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und an unseren Stellenausschreibungen! Bitte beachten Sie folgende Hinweise, wenn Sie uns eine Bewerbung zusenden möchten:

Bewerbung auf eine Stellenausschreibung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als Mail mit maximal 2 PDF-Anhängen.

Warum machen wir diese Vorgabe? Wir erleben leider immer häufiger, dass kriminelle Hacker uns individualisierte, aber gefälschte Bewerbungen auf konkret vorliegende Stellen zusenden, wo die Anhänge mit Schadsoftware versehen sind. Diese sind nicht auf den ersten Blick von echten Bewerbungen zu unterscheiden, deshalb werden sämtliche Bewerbungen und Anhänge manuell von unseren IT-Experten auf Malware / Schadsoftware geprüft.

Wegen dieses zusätzlichen Aufwands können wir leider Bewerbungen mit mehr als zwei Anhängen und / oder Bewerbungen mit Links zu Dokumenten in einer Cloud nicht berücksichtigen. Diese Bewerbungen werden nicht geprüft / bearbeitet, sondern werden ungelesen gelöscht.

Es gibt im Netz verschiedene Anbieter, mit deren Tools einzelne PDF-Seiten zu einem Dokument zusammengefügt werden können. Bitte nutzen Sie diese Tools, um z.B. alle Zeugnisse zu einem Dokument zusammenzuführen.

Initiativbewerbungen

Wenn Sie sich nicht auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben, sondern z.B. Interesse an einem Praktikum in unserem Hause haben und eine Initiativbewerbung schreiben, bitten wir folgende Hinweise zu beachten:

  • Richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich an die E-Mail Adresse bewerbungen@iww-online.de mit max. 2 PDF-Anhängen (Anschreiben / Motivationsschreiben sowie ein kurzer Lebenslauf nur mit relevanten Zeugnissen)
  • Benennen Sie ganz konkret einen unserer sechs Geschäftsbereiche (siehe Homepage), in dem Sie tätig werden möchten
  • Die Mindestdauer für studentische Praktika beträgt 9 – 12 Wochen (je nach Fachbereich), Schülerpraktika entsprechend der Vorgabe der Schulen.

Es gilt die Grundregel: Unspezifische Bewerbungen wie „Ich möchte im Sommer 4 Wochen Praktikum bei Ihnen machen, egal wo“ werden nicht beantwortet / bearbeitet, sondern sofort gelöscht. Wir bitten um Ihr Verständnis!

studentische Hilfskräfte

Wir suchen auch immer wieder studentische Hilfskräfte, die mit maximal 10 Wochenstunden über einen längeren Zeitraum für uns tätig sind. Wie Sie sich bei uns bewerben können, entnehmen Sie bitte dem Punkt Initiativbewerbungen.

Wissenschaftlichen Mitarbeiter Mikrobiologie (w/m/d) zur Promotion

Icon
Wissenschaftlichen Mitarbeiter Mikrobiologie (w/m/d) zur Promotion
Download 162.36 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Unsere Leistungen werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir in sechs Geschäftsbereichen mit unterschiedlichen Schwerpunkten derzeit mehr als 140 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

In unserem Bereich „Angewandte Mikrobiologie“ werden mikrobiologische Fragestellungen in wasser­führenden Systemen bearbeitet. In der Forschung und Beratung lösen wir hygienische und technische Probleme in Prozess-, Trink-, Kühl-, und Abwassersystemen. Im Rahmen des vom BMWi geförderten Verbundforschungsvorhabens „Ultra-F“ besetzen wir am Haupt­standort Mülheim an der Ruhr zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter Mikrobiologie (w/m/d) zur Promotion.

Das zentrale Thema des Verbundprojektes mit insgesamt sechs Forschungspartnern ist die Prüfung des Einsatzes der Ultrafiltration zur Gewährleistung der hygienischen Sicherheit in Trinkwasser-Installationen bei abgesenkter Trinkwarmwassertemperatur zur Energieeinsparung. Sie bearbeiten eigenverantwortlich das Teilprojekt des IWW und führen Langzeitbeprobungen in bewohnten Mehrfamilienhäusern durch und untersuchen die Trinkwasserproben mit kulturellen, durchflusszytometrischen und molekularbiologischen Methoden. Zusätzlich führen Sie Laborexperimente zum nährstoffabhängigen Wachstumsverhalten von Legionellen durch. Sie nehmen an den regelmäßigen Treffen der Forschungs- und Industriepartner teil und veröffentlichen Ihre Ergebnisse in international renommierten Fachzeitschriften. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit in themenverwandten Beratungsprojekten mitzuarbeiten und Praxiserfahrung zu sammeln.

Voraussetzungen:

  • Sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom- oder Master) der Fachrichtung Mikrobiologie, Water Science oder vergleichbare Studiengänge
  • Eingehende Kenntnisse in hygienisch-kulturellen Methoden, Durchflusszytometrie und qPCR sowie Amplikon-Sequenzierung
  • Ausgezeichnete Fähigkeiten zum wissenschaftlichen Schreiben und Präsentieren in deutscher und englischer Sprache
  • Gute Teamfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationsbereitschaft für interdisziplinäres Arbeiten im Forschungsverbund
  • Strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Sie finden bei uns ein abwechslungsreiches und individuell gestaltbares Arbeitsumfeld in kreativer und offener Arbeitsatmosphäre mit sehr guten Perspektiven zur persönlichen Weiterentwicklung. Als gut vernetztes und profiliertes Institut in der Wasserwirtschaft und An-Institut der Universität Duisburg-Essen bestehen exzellente akademische Kontakte. Die Stelle ist in Anlehnung an 50 % TV-L E 13 vergütet und zunächst projektgebunden bis 31.10.2022 befristet.

Kontakt

Ihre aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 30.08.2019 als E-Mail mit max. zwei PDF-Anhängen und dem Betreff „AM Ultra-F“ an „bewerbung@iww-online.de“. Bei Fragen zu dieser Position stehen Ihnen Dr. Bernd Bendinger (-400) oder Dr. Andreas Nocker (-383) vorab gerne zur Verfügung.

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

Tel. 0208 40303 0

E-Mail: bewerbung@iww-online.de

Internet: www.iww-online.de

Einkauf / Vertragsmanagement

Icon
Einkauf / Vertragsmanagement
Download 160.00 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung. Wir sind ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen und Teil der DVGW-Gruppe. Unsere Leistungen werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen.

Wir suchen ab sofort für den kaufmännischen Servicebereich für eine neue Stelle am Hauptstandort Mülheim an der Ruhr einen Mitarbeiter (m/w/d)

Einkauf / Vertragsmanagement

Das erwartet Sie bei uns:

  • Als erfahrene/r Einkäufer/in übernehmen Sie die eigenständige Verantwortung für den Einkauf und gestalten den gesamten Einkaufsprozess für unsere Forschungs- und Beratungsaktivitäten neu
  • Bei öffentlich geförderten Forschungsprojekten unterliegen wir dem öffentlichen Vergaberecht. Sie überarbeiten und implementieren alle dazu notwendigen Prozesse und übernehmen die Aufgaben der Beschaffungsstelle
  • In der unabhängigen Beschaffung für Beratungsprojekte optimieren Sie den derzeit dezentralen Einkauf und setzen Einsparpotentiale auch innerhalb der DVGW-Gruppe um
  • Sie beraten unsere operativen Bereiche bei Angebotserstellung und Vertragsverhandlungen mit Kunden
  • Sie prüfen Beauftragungen und Kooperationsverträge und verhandeln diese eigenständig. Sie arbeiten dabei eng mit der Geschäftsführung und den Bereichsleitungen zusammen
  • Sie sind verantwortlich für das Facility Management und für Versicherungsfragen

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Kaufmännische Ausbildung oder abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften
  • Fundierte und breit aufgestellte Erfahrung im Einkauf
  • Hohe Motivation und Übernahme der eigenständigen Verantwortung zur Neustrukturierung und Weiterentwicklung des Einkaufs und der zugehörigen Prozesse
  • Sehr gute Kenntnisse der öffentlichen Beschaffung gemäß VOL / VGV bzw. UVgO
  • Sehr gute Kenntnisse des Vertragsrechts (z.B. AGB’s, Haftung, Schutz geistigen Eigentums,…)
  • Sie schauen engagiert über den Tellerrand hinaus und handeln im Sinne der Gesamtorganisation

Sie finden bei uns ein abwechslungsreiches und individuell gestaltbares Arbeitsumfeld in kreativer und offener Arbeitsatmosphäre mit guten Sozialleistungen. Wir leben flache Hierarchien und schnelle Entscheidungen. Als gut vernetztes und profiliertes Institut in der Wasserwirtschaft und An-Institut der Universität Duisburg-Essen bestehen exzellente Kontakte zu Partner-Organisationen zum Austausch und zur weiteren Optimierung.

Kontakt

Reizt Sie die Aufgabe, in einer wachsenden Organisation ein umfassendes Aufgabenfeld neu zu definieren und kompetent zu gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Unterlagen! Bitte senden Sie diese unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins als Mail mit max. zwei PDF-Anhängen mit dem Betreff „Einkauf“ an „bewerbung@iww-online.de“.

Bei Fragen zu dieser Position steht Ihnen Lothar Schüller auch vorab gerne zur Verfügung.

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Lothar Schüller

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

Tel. 0208 40303-500

E-Mail: bewerbung@iww-online.de

Internet: www.iww-online.de

Anwendungsentwickler/IT-Koordinator (m/w/d)

Icon
Anwendungsentwickler/IT-Koordinator (m/w/d)
Download 57.19 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Unsere Leistungen werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir in sechs Geschäftsbereichen mit unterschiedlichen Schwerpunkten derzeit mehr als 140 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unser Bereich Wasserqualität verwendet das von der Blomesystem GmbH entwickelte Labor-Informations-Management-System (LIMS) LABbase®. Diese Software bildet das Kernstück der Arbeitsprozesse unseres Labors. Das LIMS wird von uns intern gewartet und laufend weiterentwickelt, da ständig Anpassungen an unsere Bedürfnisse erfolgen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie ab sofort als

Anwendungsentwickler/IT-Koordinator (m/w/d)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Der Aufgabenschwerpunkt liegt insbesondere im Bereich der Weiterentwicklung und Pflege des LIMS mittels der Programmiersprache P-Code, die stark an C angelehnt ist.
  • Sie koordinieren und organisieren die Aufgaben mit den Fachabteilungen, führen regelmäßige Besprechungen durch und kümmern sich um die Wünsche und Anregungen der Kollegen/innen aus den Fachabteilungen.
  • Sie sind Ansprechpartner für unsere IT, stimmen relevante Themen mit den Kollegen ab und erweitern somit die IT um laborspezifische Schwerpunkte.

Zu Ihrem Profil gehören:

  • Gute Kenntnisse in einer Programmiersprache vorzugsweise C und/oder P-Code sowie Kenntnisse in einem RDBMS (Oracle) und Erfahrungen mit SQL.
  • Spaß an der Organisation und Koordination von Arbeitsabläufen und ein hohes Maß an Kommunikationsbereitschaft.
  • Interesse an technischen Fragestellungen wie z.B. die Anbindung von Laborgeräten an die IT unseres Unternehmens.
  • Sie halten die Kommunikation mit dem LIMS-Hersteller aufrecht.
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Wir bieten Ihnen:

  • Markt- und leistungsgerechte Vergütung sowie soziale Leistungen
  • Flexible Arbeitszeitenregelung und ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit
  • Weiterbildungsmaßnahmen

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung und Erfahrungen in der Softwareentwicklung gesammelt (auch Quereinsteiger sind willkommen). Sie kennen ggf. sogar Werkzeuge der Blomesystem GmbH oder haben schon Erfahrungen in der Labor-IT gesammelt? Wir nehmen uns ausführlich Zeit, Sie im Umgang mit unseren Produkten zu schulen sowie in unsere Arbeitsmethoden und in unsere Produkt- und Implementierungsprojekte einzuarbeiten. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, wir streben mit Blick auf die geplanten Schulungsmaßnahmen aber eine langfristige Zusammenarbeit an.

Kontakt

Wenn Sie die Stelle anspricht, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen als Mail mit maximal 2 PDF Anhängen sowie mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins an:

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Herrn Dipl.-Kfm. Jürgen Heinzke

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

bewerbung@iww-online.de

www.iww-online.de