Aktuelle Stellen- und Jobangebote

Umweltingenieur/in oder Wirtschaftsingenieur/in

Icon
Umweltingenieur/in oder Wirtschaftsingenieur/in
Download 55.55 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Die Leistungen unserer sechs Geschäftsbereiche Wasserressourcen-Management, Wassertechnologie, Wassernetze, Wasserqualität, angewandte Mikrobiologie und Wasserökonomie werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir derzeit mehr als 140 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Bereich Wasserökonomie & Management ist ein wachsender Geschäftsbereich am IWW und
bearbeitet wasserfachliche Projekte an der Schnittstelle zwischen technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen. Die Bearbeitung erfolgt in häufig Zusammenarbeit mit den Experten anderer IWW-Bereiche oder externen Projektpartnern und ist sehr interdisziplinär angelegt.

Zur Mitwirkung in unseren Beratungs- und Forschungsprojekten im Bereich Wasserökonomie & Management suchen wir baldmöglichst eine/n

Umweltingenieur/in oder Wirtschaftsingenieur/in

(Vollzeit oder Teilzeit)

mit abgeschlossenem Fach-/Hochschulstudium (Bachelor/Master of Science) in Water Science, Umwelttechnik, Wassermanagement oder ähnlich als Berater oder wissenschaftlicher Mitarbeiter an unseren Standorten Mülheim an der Ruhr oder Biebesheim am Rhein.

Nach guter Einarbeitung bearbeiten Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit vielseitige Beratungs- und Forschungsprojekte, u.a. zu den Themen Risikomanagement in der Trinkwasserversorgung, Bewertung von Versorgungssystemen, Instandhaltungsstrategien, Asset Management.

Wir sollten uns kennen lernen, wenn Sie

  • ausgeprägtes Interesse am Management und Betrieb und Instandhaltung von wasserwirtschaftlichen Anlagen (Trinkwasser, Abwasser) haben,
  • gute Vorkenntnisse oder Berufserfahrung in der Energie- und Wasserversorgung mitbringen,
  • ein souveränes Auftreten haben und gut auf Deutsch und Englisch kommunizieren und präsentieren können,
  • engagiert sind, eigeninitiativ handeln und Spaß an Teamarbeit haben.

Sie finden bei uns ein attraktives und gestaltbares Arbeitsumfeld mit guten Perspektiven in sehr kreativer und offener Arbeitsatmosphäre. Falls gewünscht, besteht die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Weiterbildung (Master o.ä.) oder wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion). Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen.

Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete Stelle (Vollzeit oder Teilzeit). Wir sorgen aber für persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten und streben eine langfristige Zusammenarbeit an.

Kontakt

Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins senden Sie bitte als E-Mail mit max. zwei pdf-Anhängen an:

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Herrn Dipl.-Volksw. Andreas Hein

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

Tel.  0208 40303-101

Email: bewerbung@iww-online.de

Internet: www.iww-online.de

Informatiker/in oder Wirtschaftsingenieur/in

Icon
Informatiker/in oder Wirtschaftsingenieur/in
Download 56.44 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Die Leistungen unserer sechs Geschäftsbereiche Wasserressourcen-Management, Wassertechnologie, Wassernetze, Wasserqualität, angewandte Mikrobiologie und Wasserökonomie werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir derzeit mehr als 140 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Bereich Wasserökonomie & Management ist ein wachsender Geschäftsbereich am IWW und
bearbeitet wasserfachliche Projekte an der Schnittstelle zwischen technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen. Die Bearbeitung erfolgt in häufig Zusammenarbeit mit den Experten anderer IWW-Bereiche oder externen Projektpartnern und ist sehr interdisziplinär angelegt.

Zur Mitwirkung in unseren Projekten zu hochaktuellen Themenfeldern wie Digitalisierung der Wasserwirtschaft, Smart Water und B2B im Wassersektor suchen wir baldmöglichst eine/n

Informatiker/in oder Wirtschaftsingenieur/in
(Vollzeit oder Teilzeit)

mit abgeschlossenem Hoch- oder Fachhochschulstudium (Bachelor/Master of Science) als Berater/in und Projektleiter/in an unseren Standorten Mülheim an der Ruhr oder Biebesheim am Rhein.

Nach guter Einarbeitung werden Sie eigenverantwortlich und selbständig Projektaufgaben in der Forschung und Beratung übernehmen.

Wir sollten uns kennen lernen, wenn Sie

  • ausgeprägtes Interesse an Management- und Betriebsprozessen der Wasserver- und Abwasserentsorgung haben,
  • fundierte Kenntnis über aktuelle technische Lösungen und Trends im Umfeld der Digitalisierung von Geschäftsprozessen mitbringen,
  • idealerweise Erfahrungen bei der Implementierung digitalisierter Lösungen vorweisen können oder über Kenntnisse von IT-Architekturen und IT-Prozessen verfügen,
  • ein souveränes Auftreten haben und gut auf Deutsch und Englisch kommunizieren und präsentieren können,
  • engagiert sind, eigeninitiativ handeln und Spaß an Teamarbeit haben.

Sie finden bei uns ein attraktives und gestaltbares Arbeitsumfeld mit guten Perspektiven in sehr kreativer und offener Arbeitsatmosphäre. Falls gewünscht, besteht die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Weiterbildung (Master o.ä.) oder wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion). Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen.

Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete Stelle (Vollzeit oder Teilzeit). Wir sorgen aber für persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten und streben eine langfristige Zusammenarbeit an.

Kontakt

Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins senden Sie bitte als E-Mail mit max. zwei pdf-Anhängen an:

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Herrn Andreas Hein

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

Tel. 0208 40303-101

Email    bewerbung@iww-online.de

Internet www.iww-online.de

Lebensmittelchemiker (m/w) / Diplom-Chemiker (m/w) mit analytischer Ausrichtung

Icon
Lebensmittelchemiker (m/w) / Diplom-Chemiker (m/w) mit analytischer Ausrichtung
Download 119.93 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Unsere Leistungen werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir derzeit mehr als 130 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Im Bereich Wasserqualität werden als Schwerpunkt Routineuntersuchungen nach TrinkwV und anderen gesetzlichen Grundlagen bearbeitet. Für unsere Kunden führen wir umfassende Wasseranalytik durch, beraten umfassend und lösen hygienische und technische Probleme.

Wir suchen für die stellvertretende Laborleitung der „Anorganischen Analytik“ und der „Radioaktivitätsanalytik“ als Elternzeitvertretung ab März 2018 eine/n

Lebensmittelchemiker (m/w) /
Diplom-Chemiker (m/w) mit analytischer Ausrichtung

an unserem Standort Mülheim an der Ruhr.

Sie unterstützen die Geschäftsfeldleitung bei allen Beratungsaufgaben des Routinegeschäfts. Ferner unterstützen Sie die Laborleitung bei den täglichen Laboraufgaben sowie beim Qualitätsmanagement nach ISO 17025.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Lebensmittelchemie/Chemie mit analytischer Ausrichtung
  • Gute Kenntnisse in der klassischen und instrumentellen Analytik
  • Leistungsbereitschaft, Organisationsgeschick und Freude an der Teamarbeit
  • Erfahrung bei der Prozessoptimierung im Labor und mit LIMS-Systemen
  • Kunden-/Serviceorientiertes Denken und Handeln

Wünschenswerte Kenntnisse:

  • Erste Berufserfahrung im nicht-universitären Bereich
  • Erfahrungen bei der rechtlichen Bewertung von Trinkwasser sind von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Kunden (Akquisition/Betreuung)
  • Praktische Erfahrung mit QS-Systemen (DIN EN ISO/IEC 17025, ISO 9001)

Wir bieten Ihnen eine spannende und herausfordernde Tätigkeit in einem universitär geprägten Umfeld mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen. Die angebotene Vollzeitstelle ist mit einer Bindung an die Elternzeit der Stelleninhaberin zunächst auf 24 Monate befristet.

Kontakt

Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin senden Sie bitte als Mail mit max. zwei PDF-Anhängen an bewerbung@iww-online.de .

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Dr. Achim Rübel

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

Tel. 0208 40303-443

E-Mail: bewerbung@iww-online.de

Internet: www.iww-online.de

Ingenieur/in für Wasserversorgung

Icon
Ingenieur/in für Wasserversorgung
Download 148.80 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Weiterbildung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Unsere Leistungen werden zum Beispiel von Versorgungsunternehmen, Industrie, Abwasserverbänden, öffentlichen Einrichtungen und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim (Rhein) beschäftigen wir derzeit mehr als 130 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unser Bereich Wassernetze bearbeitet Beratungs- und Forschungsprojekte zu Rohrnetzbetrieb, Rohrnetzbewertung und zur Instandhaltung inklusive innovativer strategischer Korrosionsschutzkonzepte zur Verbesserung der Wasserqualität hinsichtlich Mischbarkeit, Korrosion und Hygiene bei der Wasserverteilung bzw. der Bewertung von Werkstoffen in Netzen und Speichern.

Zur Erweiterung unserer Beratungsdienstleistungen des Bereichs Wassernetze und zur Unterstützung anwendungsnaher Forschungsprojekte an unserem Regionalstandort IWW Rhein-Main bei Darmstadt suchen wir ab sofort eine/n

Ingenieur/in für Wasserversorgung

Wenn Sie

  • ein Diplom- oder Masterstudium des Bauingenieurwesens, der Versorgungstechnik oder vergleichbare Abschlüsse mit einem Schwerpunkt in Wasserwirtschaft, Wasserverteilung, Rohrleitungsbau, Werkstofftechnik, Korrosionsschutztechnik oder städtischer Infrastruktur erfolgreich abgeschlossen haben;
  • zukunftsweisende Ideen in Beratungs- und Forschungsprojekten realisieren möchten;
  • Interesse an GIS-Systemen und der Modellierung von Trinkwassernetzen haben (erste Berufserfahrungen sind von Vorteil, aber nicht zwingend);
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift vorweisen;
  • engagiert sind, eigeninitiativ handeln und auf gute Teamarbeit Wert legen

finden Sie bei uns ein attraktives und individuell gestaltbares Arbeitsumfeld in sehr kreativer und offener Arbeitsatmosphäre mit guten Perspektiven. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation.

Sie wirken mit bei der Entwicklung und Anwendung innovativer Instandhaltungskonzepte und Inspektionstechnologien für die Wasserversorgung, insbesondere bei der technischen und georeferenzierten Bewertung von Versorgungssystemen inkl. Werkstoffprüfung.

Wir bieten eine Ihrem Engagement entsprechende leistungsgerechte Vergütung. Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet, wir sorgen aber auch für Ihre persönlichen und fachlichen Entwicklungsmöglichkeiten und streben eine langfristige Zusammenarbeit an.

Kontakt

Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin senden Sie bitte als Mail mit max. zwei PDF-Anhängen und dem Betreff „Ingenieur Wasserversorgung“ an:

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

– Regionalstandort Rhein-Main –

Herrn Maxim Juschak

Justus-von-Liebig-Str. 10

64584 Biebesheim am Rhein

Tel.  0208 40 303 618

E-Mail: bewerbung@iww-online.de

Internet: www.iww-online.de