Aktuelle Stellen- und Jobangebote

Das Bewerbungsverfahren beim IWW – Anforderungen und Hinweise

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und an unseren Stellenausschreibungen! Bitte beachten Sie folgende Hinweise, wenn Sie uns eine Bewerbung zusenden möchten:

Bewerbung auf eine Stellenausschreibung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als Mail mit maximal 2 PDF-Anhängen.

Warum machen wir diese Vorgabe? Wir erleben leider immer häufiger, dass kriminelle Hacker uns individualisierte, aber gefälschte Bewerbungen auf konkret vorliegende Stellen zusenden, wo die Anhänge mit Schadsoftware versehen sind. Diese sind nicht auf den ersten Blick von echten Bewerbungen zu unterscheiden, deshalb werden sämtliche Bewerbungen und Anhänge manuell von unseren IT-Experten auf Malware / Schadsoftware geprüft.

Wegen dieses zusätzlichen Aufwands können wir leider Bewerbungen mit mehr als zwei Anhängen und / oder Bewerbungen mit Links zu Dokumenten in einer Cloud nicht berücksichtigen. Diese Bewerbungen werden nicht geprüft / bearbeitet, sondern werden ungelesen gelöscht.

Es gibt im Netz verschiedene Anbieter, mit deren Tools einzelne PDF-Seiten zu einem Dokument zusammengefügt werden können. Bitte nutzen Sie diese Tools, um z.B. alle Zeugnisse zu einem Dokument zusammenzuführen.

Initiativbewerbungen

Wenn Sie sich nicht auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben, sondern z.B. Interesse an einem Praktikum in unserem Hause haben und eine Initiativbewerbung schreiben, bitten wir folgende Hinweise zu beachten:

  • Richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich an die E-Mail Adresse bewerbungen@iww-online.de mit max. 2 PDF-Anhängen (Anschreiben / Motivationsschreiben sowie ein kurzer Lebenslauf nur mit relevanten Zeugnissen)
  • Benennen Sie ganz konkret einen unserer sechs Geschäftsbereiche (siehe Homepage), in dem Sie tätig werden möchten
  • Die Mindestdauer für studentische Praktika beträgt 9 – 12 Wochen (je nach Fachbereich), Schülerpraktika entsprechend der Vorgabe der Schulen.

Es gilt die Grundregel: Unspezifische Bewerbungen wie „Ich möchte im Sommer 4 Wochen Praktikum bei Ihnen machen, egal wo“ werden nicht beantwortet / bearbeitet, sondern sofort gelöscht. Wir bitten um Ihr Verständnis!

studentische Hilfskräfte

Wir suchen auch immer wieder studentische Hilfskräfte, die mit maximal 10 Wochenstunden über einen längeren Zeitraum für uns tätig sind. Wie Sie sich bei uns bewerben können, entnehmen Sie bitte dem Punkt Initiativbewerbungen.

Aushilfskraft für die Entnahme von Grundwasserproben

Icon
Aushilfskraft für die Entnahme von Grundwasserproben
Download 81.54 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Unsere Leistungen werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir derzeit mehr als 130 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zur Unterstützung unserer Stabsstelle „Zentrale Koordination (ZK)“ suchen wir ab September bis zum Ende des Jahres 2018 eine

Aushilfskraft für die Entnahme von Grundwasserproben

Es handelt sich um ca. 30 Tage in den Monaten September bis Dezember 2018
(im Mittel ca. 20 h/Woche verteilt auf 2 bzw. 3 Tage)

Der Stundensatz beträgt 9,40 €, die Abrechnung erfolgt nach geleisteten Stunden.

Die Tätigkeiten umfassen im Wesentlichen unterstützende Tätigkeiten bei der Entnahme von Grundwasserproben vor Ort. Die Probenahmen erfolgen an Grundwassermessstellen im Umkreis von Mülheim an der Ruhr. Aufgrund der Tätigkeit mit technischen Geräten im Freien ist eine gewisse körperliche Fitness erforderlich.

Wir sollten uns unbedingt kennen lernen, wenn Sie

– Flexibel einsetzbar sind

– Zuverlässig und selbständig arbeiten können

– Eine hohe Teamfähigkeit aufweisen

– Gerne im Freien arbeiten

Wünschenswerte Kenntnisse:

  • Sicherer Umgang mit technischen Geräten

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die Sie bitte per Mail mit max. zwei PDF Anhängen – an die Adresse bewerbung@iww-online.de schicken.

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Barbara Hennig

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

Tel.  0208 40303-501

Fax: 0208 40303-84

E-Mail: bewerbung@iww-online.de

Internet: www.iww-online.de

Biologisch-Technische/n Assistenten/in (BTA)

Icon
Biologisch-Technische/n Assistenten/in (BTA)
Download 117.56 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Unsere Leistungen werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir derzeit mehr als 140 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Bereich Wasserqualität des IWW bietet ein breites Spektrum an instrumenteller Analytik auf höchstem Qualitätsniveau. Wir verfügen über international anerkannte Analytiker, die mit erfahrenen Teams und moderner instrumenteller Ausstattung tätig sind. IWW ist für alle Parameter der Trinkwasserverordnung akkreditiert. Unser Produktportfolio umfasst neben der zuverlässigen Routineanalytik gemäß aller relevanten Verordnungen und Richtlinien auch die neuesten Spezialverfahren der Spurenanalytik für mehr als 800 Spurenstoffe und Emerging Pollutants.

Zur Unterstützung im Geschäftsfeld „Mikrobiologische Analytik“ suchen wir ab sofort eine/n

Biologisch-Technische/n Assistenten/in (BTA)

als technische Mitarbeiter/in an unserem Standort Mülheim an der Ruhr in Vollzeit.

Die Tätigkeiten umfassen die Untersuchung von Trink-, Roh- und Badewässern sowie die Durchführung mikrobiologischer und biochemischer Verfahren. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört außerdem die Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen im Rahmen der analytischen Qualitätssicherung sowie die mikrobiologische Probenahme.

Wir sollten uns unbedingt kennen lernen, wenn Sie

  • Hohe Leistungsbereitschaft besitzen
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweisen lieben
  • Gerne im Team arbeiten
  • einen gültigen Führerschein der Klasse B haben

Wir bieten eine spannende und herausfordernde Tätigkeit in einem universitär geprägten Umfeld mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen. Es handelt sich um eine auf ein Jahr befristete Vollzeitstelle.

Kontakt

Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin senden Sie bitte als Mail mit max. zwei PDF-Anhängen an:

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Bernd Lange

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

Tel.  0208 40303-443

Fax: 0208 40303-80

E-Mail: bewerbung@iww-online.de

Internet: www.iww-online.de

Informatiker/in, Informationstechniker/in, Ingenieurinformatiker/in (Vollzeit)

Icon
Informatiker/in, Informationstechniker/in, Ingenieurinformatiker/in (Vollzeit)
Download 161.48 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Die Leistungen unserer sechs Geschäftsbereiche Wasserressourcen-Management, Wassertechnologie, Wassernetze, Wasserqualität, angewandte Mikrobiologie und Wasserökonomie werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir derzeit mehr als 140 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der IWW-Bereich Wasserökonomie & Management bearbeitet wasserfachliche Projekte an der Schnittstelle zwischen technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen. Bei Fragen der Instandhaltung und Zustandsbewertung, zu Mess- und Sensornetzen und zur Auswertung von großen Datenbeständen für das Anlagenmanagement bestehen intensive fachliche Verbindungen zum IWW-Bereich Wassernetze.

Zur Mitarbeit und Entwicklung von Projekten zu den Zukunftsthemen „Digitalisierung“ und „Smart Water“ suchen wir baldmöglichst eine/n

Informatiker/in, Informationstechniker/in, Ingenieurinformatiker/in (Vollzeit)

oder aus verwandten Studiengängen wie Wirtschaftsinformatik, Kommunikationstechnik, Regelungstechnik, Mess- und Sensortechnik o.ä. mit abgeschlossenem Hoch- oder Fachhochschulstudium (Bachelor oder Master of Science) als Berater/in und Wissenschaftler/in an unserem Standort Biebesheim am Rhein (Nähe Darmstadt).

Wir sollten uns kennen lernen, wenn Sie

  • in Automatisierungstechnik, Data Mining, Cloud Computing, KI, Predictive Analytics oder vergleichbaren Analysemethoden fachlich ausgebildet sind,
  • über gute Kenntnisse von IT-Architekturen, Datenübertragungs- und IT-Prozessen verfügen und idealerweise bereits digitale Lösungen in Unternehmen implementiert haben,
  • Interesse an Management- und Betriebsprozessen der Wasserver- und Abwasserentsorgung haben,
  • souverän und flüssig auf Deutsch und Englisch kommunizieren und präsentieren können.

Nach fachlicher Einarbeitung werden Sie eigenverantwortlich und selbständig Projektaufgaben in der Forschung und Beratung übernehmen. Weiterhin begleiten Sie die Geschäftsführung in der Entwicklung einer Digitalstrategie in zukünftigen Forschungsthemen. IWW bietet ein attraktives und gestaltbares Arbeitsumfeld mit guten Perspektiven in kreativer und offener Arbeitsatmosphäre. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen.

Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete Stelle. Wir streben aber eine langfristige Zusammenarbeit an und sorgen von Beginn an für persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Kontakt

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins senden Sie bitte als E-Mail mit max. zwei PDF-Anhängen an „bewerbung@iww-online.de“. Weitere Informationen zu unserem Tätigkeitsspektrum finden Sie auch auf unseren Internetseiten. Bei Fragen zu dieser Position steht Ihnen Herr Andreas Hein auch vorab gerne zur Verfügung, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Andreas Hein

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

Tel. 0208 40303-101

Email    bewerbung@iww-online.de

Internet www.iww-online.de

Java (Jakarta) EE Entwickler/Developer (m/w)

Icon
Java (Jakarta) EE Entwickler/Developer (m/w)
Download 55.21 KB

Detaillierte Informationen

Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung und ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Unsere Leistungen werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein beschäftigen wir in sechs Geschäftsbereichen mit unterschiedlichen Schwerpunkten derzeit mehr als 140 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unsere Software-Abteilung entwickelt Software für nationale und internationale Kunden mit Schwerpunkt in der Wasserversorgung und Landesbehörden im Gesundheitsdienst.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie ab sofort als

Java (Jakarta) EE Entwickler/Developer (m/w)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Software-Entwicklung in einer modernen Java EE-Architektur unter Verwendung aktueller Technologien
  • Entwicklung von Artefakten im Front- sowie Backend
  • Verantwortlich für die Umsetzung von Softwaremodulen in einem agilen Team
  • Erstellung von Entwicklertests im Rahmen der Testautomatisierung
  • Quelltextdokumentation

Zu Ihrem Profil gehören:

  • Gute Kenntnisse in Java/Java EE
  • Gute Kenntnisse in JSF/Primefaces
  • Erfahrung mit HTML 5, JavaScript und CSS
  • Sie sind neugierig und können sich in moderne Frontend-Technologien wie Angular oder Polymer zur Erstellung moderner SPAs einarbeiten. Evtl. bringen Sie bereits Erfahrungen mit diesen Technologien mit.
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Markt- und leistungsgerechte Vergütung sowie soziale Leistungen
  • Flexible Arbeitszeitenregelung
  • Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit
  • Weiterbildungsmaßnahmen
  • Keinen Kicker, keine freien Heißgetränke und keine chill-out area – dafür aber garantiert kurze Kommunikations- und Entscheidungswege sowie eine gute Arbeitsatmosphäre!

Kontakt

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung und haben idealerweise bereits erste Erfahrungen in der Softwareentwicklung gesammelt. Sie sind durch ein ausgeprägtes methodisches und konzeptionelles Arbeiten geprägt und haben eine hohe Motivation und Leistungsbereitschaft? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen als Mail mit maximal 2 PDF Anhängen sowie mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins an:

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser
Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Herrn Dipl.-Kfm. Jürgen Heinzke

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr

bewerbung@iww-online.de

www.iww-online.de