Humantoxikologische Stoffbewertung

In der Wasserwirtschaft sind Stoffkonzentrationen in Gewässern zu bewerten, für die teilweise (noch) keine Grenzwerte, Geringfügigkeitsschwellenwerte oder Umweltqualitätsnormen existieren. Bei der Zulassung von Chemikalien unter REACH kann neben einer ökotoxikologischen auch eine humantoxikologische Stoffbewertung erforderlich sein.

Das IWW führt sowohl öko- als auch humantoxikologische Stoffbewertungen für gewässerrelevante Spurenstoffe durch und leitet Beurteilungswerte ab.

Mit Untersuchungen im eigenen Labor können wir gezielte Toxizitätsbewertungen für Stoffproben, Gemische und Umweltproben für Sie durchführen.

ANSPRECHPARTNER

Prof. Dr. Elke Dopp
Telefon: +49 208 40303 224
E-Mail: e.dopp@iww-online.de
VERWANDTE IWW-THEMEN
Toxizitäts-Parameter
Actin, Tubulin, DNA, Toxikologische Untersuchungen

WEITERE INFORMATIONEN

Icon
Potential water-related environmental risks of hydraulic fracturing
Download 1.99 MB