Strategischer Korrosionsschutz

Strategischer Korrosionsschutz kann als wichtiger Bestandteil des Asset Managements angesehen werden, da korrosionsbezogene Prozesse mit chemischen, elektrochemischen und physikochemischen Ursachen einen wesentlichen Beitrag zur Frage der Nutzungsdauer und Verfügbarkeit von Anlagen beitragen. Ausgangspunkt für die Entwicklung anwendungsbezogener Korrosionsschutzkonzepte sind die Systemdiagnose und die Ermittlung der Ursache von Anlagenausfällen bzw. Leistungseinbußen durch Schadensereignisse.

Das IWW bietet Ihnen Unterstützung bei der:

  • System-Diagose von Wasserverteilungssystemen und Komponenten
  • Ermittlung von Schadens- bzw. Ausfallursachen
  • Auswahl möglicher Korrosionsschutzmaßnahmen und deren Evaluierung unter Kosten-Nutzen-Risiko-Gesichtspunkten
  • Erfolgskontrolle/Überwachung und Überwachung der Nachhaltigkeit von Korrosionsschutzmaßnahmen (Sensorik, Grenzdatenfestlegung)

ANSPRECHPARTNER

Dr.-Ing. Angelika Becker
Bereichsleiterin
Telefon: +49 208 40303 260
E-Mail: a.becker@iww-online.de
VERWANDTE IWW-THEMEN