Zustandsbewertungen von Netz-Armaturen & Leitungen

Zustandsbewertung von Netz-Armaturen und Leitungen

Zustandsbewertungen von Netz-Armaturen und Leitungen

Ermittlung geometrischer Werte

  • Beurteilung von Korrosionsschutz sowie Korrosions- und Schadensarten
  • Bestimmung der Rohrgeneration
  • Einschätzung des Inkrustierungsgrades (bei Wasser)
  • Einschätzung der Verlegebedingungen
  • Eindeutige Materialbestimmung (Metallographie)
  • Ermittlung von Werkstoffeigenschaften (z.B. E-Modul, Zugfestigkeit bzw. Streckgrenze)
  • Ermittlung der Restwandstärke, statische Tragfähigkeit, Sanierungsfähigkeit
  • Berechnung der Reststatik (ATV A 127)
  • Bestimmung des technischen Abnutzungsvorrats
  • Prognose der technischen Nutzungsdauer und Restnutzungsdauer
  • Handlungsempfehlung und Gutachten
  • Ergebnisse von materialtechnischen Zustandsbewertungen können zur Kalibrierung oder Verifizierung von Rohrnetzbewertungen verwendet werden.
  • Übernahme und Auswertung von Messdaten aus Ihren Rohrinspektionen ist möglich.

ANSPRECHPARTNER

Maxim Juschak
Telefon: +49 208 40303 618
E-Mail: m.juschak@iww-online.de
VERWANDTE IWW-THEMEN
Wasserzähler Prüfwasser Bakterien
Instandhaltungsstrategien Netze und Transportleitungen

Nutzungsdauerprognosen