IWW erfolgreich im Drachenboot auf der Ruhr

Das IWW Zentrum Wasser hat am vergangenen Wochenende mit viel Erfolg und Spaß am 21. traditionellen Mülheimer Drachenbootrennen teilgenommen. Zwischen der Schloß- und der Eisenbahnbrücke in der Ruhrarena traten rund 100 bunte Teams aus Schulen, Vereinen, Politik und Wirtschaft gegeneinander an. Veranstaltet wurde das Rennen wie jedes Jahr wieder von der der DJK Ruhrwacht e.V.

Auch das mit über 20 IWW-lern besetzte Team ‚Das Boot‘ stellte sich der sportlichen Herausforderung. Die teilweise sintflutartigen Regenschauer konnten die gute Laune und den Kampfgeist des IWW-Teams nicht dämpfen und die Mannschaft endete auf einem guten zweiten Platz im finalen B-Cup Rennen.

Das erste Drachenboot-Festival in Deutschland wurde 1989 anlässlich des 800. Hamburger Hafengeburtstages ausgerichtet und seit 1991 gibt es den Weltverband “International Dragon Boat Federation”, der den Erhalt der Sportart unterstützen soll.

Das IWW ist auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei, wenn es heißt: „Are you ready – attention – go“