IWW-Forschung … im Dialog mit der Fachwelt

Der IWW-Beirat kam am 3. Mai 2019 erstmalig in seiner neuen Form in Mülheim zusammen – zum Auftakt in einer interessanten Mischung aus World Café zu neuen Forschungsthemen und einem breit gefächerten Vortragsprogramm zu Innovationen und Branchenentwicklungen. Weiterlesen

Erfolgreiche 5-Jahresfeier der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft

Die Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF) bündelt 15 landesgeförderte, praxisnahe, private Forschungsinstitute unter ihrem Dach. Das 5-jährige Bestehen der Gemeinschaft wurde am 2. April am Sitz der JRF-Geschäftsstelle in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste in Düsseldorf mit 400 Gästen gefeiert. Weiterlesen

Session/Workshop zum Thema „Kupferlochkorrosion in Trinkwasser-Installationen“ unter Beteiligung von IWW auf der diesjährigen Konferenz „EUROCORR“ in Sevilla

Jedes Jahr findet im September in einer europäischen Stadt die von der EFC (European Federation of Corrosion) und der DECHEMA organisierte Konferenz „EUROCORR“ statt, die größte und wichtigste Korrosions-Konferenz Europas. Dieses Jahr treffen sich die mehr als 600 Korrosions-Experten aus aller Welt vom 09. bis 13. September im spanischen Sevilla. Weiterlesen

Feiern Sie mit – 5 Jahre Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft

IWW ist Mitglied der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF), der Dachorganisation 15 anwendungsorientierter, unabhängiger, gemeinnütziger, landesgeförderter Forschungsinstitute in Nordrhein-Westfalen.

Am Dienstag den 2. April, 15:30 Uhr, feiert JRF in Düsseldorf ihr 5-jähriges Jubiläum Weiterlesen

Materialien für Hochleistungsmembranen – Vortrag von Prof. Panglisch auf der DGMT-Tagung im Februar 2019

Prof. Stefan Panglisch, wissenschaftlicher Direktor am IWW, wird auf der DGMT-Tagung am 5./6. Februar über Ergebnisse des BMBF Forschungsvorhabens MABMEM berichten. In diesem Projekt wird eine Material-Auswahlbox zur Herstellung von Hochleistungsmembranen für die Wasseraufbereitung entwickelt. Weiterlesen