Sommerhitze 2018: hoher Wasserbedarf und Sicherung der Trinkwasserqualität

Die aktuelle Hitzeperiode in Deutschland gehört zu den wärmsten und trockensten Perioden seit Beginn der Wetteraufzeichnungen und stellt besonders im Westen und Norden den Jahrhundertsommer von 2003 in den (kaum vorhandenen) Schatten (Deutscher Wetterdienst). In den meisten Gegenden Deutschlands ist die Wasserversorgung auch jetzt gesichert – dafür sorgen gut gefüllte Talsperren, nachhaltig bewirtschaftete Grundwasserspeicher und häufig eine Risikostreuung über verschiedene Gewinnungsgebiete und Rohwasserquellen. Und doch hat die Hitze bei einigen Wasserversorgern bereits zu Engpässen geführt, so dass die Bevölkerung zum Wassersparen aufgefordert wurde (Hannoversche Allgemeine Zeitung,  Kreiswerke Cochem-Zell, Bramscher Nachrichten).

IWW forscht seit vielen Jahren zum Thema Klimawandel und Wasserverfügbarkeit, z.B. aktuell in einem EU-Projekt zusammen mit dem Wupperverband und berät dazu Wasserversorger in Deutschland. In einem umfassenden und modular aufgebautem Klimawandel-Check untersuchen wir für Sie, ob Ihre Wasserversorgung aktuell und langfristig gesichert ist. Der Klimawandelcheck ist eigentlich noch breiter aufgestellt für eine umfassende Gefährdungsanalyse und das Risikomanagement von Klimawandel, Demografie- und Strukturwandel und umfasst detaillierte Analysen zu:

  • Auswirkungen der Hitzewelle auf den aktuellen Wasserbedarf
  • Spitzenbedarfsänderungen in Verbindung mit Klimadaten
  • Netzauslastung und Bewertung von Reservekapazitäten in trockenen Jahren
  • Bewertung und Prognose von Engpass-Situationen (Risikobewertung)
  • Änderungen der Brunneneinzugsgebiete/Wasserschutzzonen
  • Vorhersage von spezifischen Qualitätsänderungen Rohwasser/Trinkwasser und Auswirkungen im Netz und beim Kunden
  • Optionen zur Leistungssteigerung von Bestandsanlagen zur Aufbereitung
  • Sicherung der mikrobiologischen Qualität des Trinkwassers bei Speicherung und Verteilung / Anpassung Trinkwasserdesinfektion

Eine einführende Darstellung zum „Klimawandel-Check“ finden Sie im Fachartikel „Aktuelle Herausforderungen für die Wasserversorgung durch den Klimawandel“ aus der DVGW Energie-Wasser-Praxis vom November 2017.

Icon
EWP Aktuelle Herausforderungen an den Klimawandel
Download 212.04 KB

Weitere Informationen finden Sie auch unter:  Sichere Wasserversorgung in Zeiten des Wandels – Klima, Bevölkerung, Trockenheit, Hochwasser, Beregnung

Gerne erreichen Sie Dr. Tim aus der Beek und Dr. Andreas Nahrstedt zu Fragen zum vorsorgenden Risikomanagement mit einem Anruf oder einer Email.