TRiM®online wächst – Update mit neuen Gefährdungslisten

Was schon lange Teil des Technischen Regelwerkes ist, soll aller Voraussicht nach bald auch im Rahmen der neuen EG-Trinkwasserrichtlinie verpflichtend eingeführt werden – das Technische Risikomanagement.

TRiM®online ist eine Webapplikation mithilfe derer Sie anhand einer vereinfachten und vorstrukturierten Vorgehensweise ein Risikomanagement für Ihr Trinkwasserversorgungssystem nach DIN EN 15975-2 (vormals DVGW Hinweis W 1001) schnell einführen und kontinuierlich pflegen können.

TRiM®online wird kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. Dazu zählen auch Neuerungen aus dem Regelwerk, die regelmäßig in TRiM®online einfließen. So sind mit diesem Update folgende inhaltliche Erweiterungen erfolgt:

1. Neue hinzugefügte Anlagentypen bzw. Gefährdungslisten

– „Versickerungsanlagen“ nach DVGW W 126 unter dem Prozess Wassergewinnung

– „Fremdbezug“ unter dem Prozess Wassergewinnung

– „Leitungsschächte“ nach DVGW W 358 unter dem Prozess Wassertransport und -verteilung

– „Übergabestellen“ nach DVGW W 365 unter dem Prozess Wassertransport und -verteilung

 

2.Ergänzung bestehender Gefährdungen / Ereignisse:

– Ergänzung zahlreicher Maßnahmen zur Risikobeherrschung

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte direkt an das TRiM®-Team aus dem Bereich Wasserökonomie & Management oder registrieren Sie sich für die kostenlose Demo-Version unter www.trim-online.de.

Hinweis: Den vollen inhaltlichen Umfang von TRiM®online können Sie nur mit einer basic oder support+ Lizenz einsehen.