Erfolgreiche 5-Jahresfeier der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft

Die Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF) bündelt 15 landesgeförderte, praxisnahe, private Forschungsinstitute unter ihrem Dach. Das 5-jährige Bestehen der Gemeinschaft wurde am 2. April am Sitz der JRF-Geschäftsstelle in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste in Düsseldorf mit 400 Gästen gefeiert.

Den Gästen bot sich ein vielfältiges Programm: Bei der Veranstaltung wurden Grußworte von politischer Seite gesprochen und kurze Vorträge von Wissenschaftlern aus JRF-Instituten zu den vier Leitthemen gehalten. Eine Podiumsdiskussion mit Praxisvertretern hob die gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung der JRF hervor. Während einer Begleitausstellung präsentierten die JRF-Institute die Forschung in ihren Instituten, zeigten gemeinsame Projekte mit anderen JRF-Instituten und luden die Gäste zum Mitmachen ein. Beim anschließenden Empfang bot sich Gelegenheit zum Geburtstagstorte-Essen und zum Austausch.

Das IWW war in der wissenschaftlichen Ausstellung mit einem Touch-Table zum Multi-Reuse-Vorhaben vertreten. Das Interesse an den Aufbereitungsoptionen zur Wiederverwendung von gereinigtem Abwasser als industrielles Brauchwasser war hoch. In den Impulsvorträgen waren IWW-Projekte in Kooperation mit verschiedenen JRF-Mitgliedern ebenfalls sehr prominent vertreten.

Weitere Informationen zu den Verbundprojekten im Rahmen der JRF-Partnerinstitute finden Sie hier:

DVGW Reifegrad
BMBF InoCottonGrow
Junior-Forschungsnetzwerk
MERK’MAL
Legionellen in Aerosolen von Verdunstungskühlanlagen

 

Die ausführliche Pressemitteilung lesen Sie hier:

Icon
PM JRF April_2019
Download 212.84 KB

Informieren Sie sich über alle JRF-Aktivitäten in diesem Erklär-Video!

 

© JRF e.V.