Wasserwirtschaft

Zielkonflikte in der Wasserwirtschaft – Eine Analyse

Im Rahmen des Länderfinanzierungsprogramms hat das IWW im Auftrag der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) eine Analyse über bestehende und potentielle Zielkonflikte bei der Anpassung der Wasserwirtschaft an den Klimawandel vorgelegt.

Diese Studie basiert auf der Auswertung von mehr als 250 Berichten, Publikationen, Leitfäden und Strategiepapieren aus den Bundesländern. Die Themenfelder sind Dürre und Trockenheit, Niedrigwasser, Meeresspiegelanstieg und Niederschlagswasser sowie Starkregen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Betroffenheiten regional sehr unterschiedlich ausfallen. Eine Anpassung an den Klimawandel aus Sicht der Wasserwirtschaft kann nur unter Berücksichtigung aller Akteure erfolgreich sein. Sie müssen ihren Wasserbedarf ebenfalls den sich verändernden hydrologischen und klimatischen Bedingungen anpassen.

Hier finden Sie die vollständige Studie. Ansprechpartner zu dieser Studie ist Dr. Thomas Riedel.